Oh Schreck, ein Fleck

Du wirst schnell merken, dass deine BOWLEANIES Tasche vom ersten Tag an zu dir gehört. So wird sie dein täglicher Begleiter und geht mit dir durch dick und dünn. Das bedeutet leider auch, dass sie hier und da einen Fleck abbekommt oder sogar richtig schmutzig wird.

Aber keine Panik, deine BOWLEANIES Tasche mag gerne mal ein Vollbad. Das heißt, du kannst sie bedenkenlos in der Waschmaschine waschen. Ja, richtig gehört. Das macht deiner Tasche nichts aus. Ganz im Gegenteil, sie wird zum einen wieder richtig hübsch und frisch, zum anderen verändert sich durch das Waschen die Optik und Haptik des Lederfaserstoffes. Es entsteht eine Art „Used-Look“, sodass der Unterschied zu echtem Leder kaum sichtbar ist.
Super, oder?

ABER ACHTUNG

Die Kulturbeutel sind zwar gerne in Feuchträumen unterwegs, mögen es allerdings überhaupt nicht, wenn sie untertauchen müssen. Denn das würde den abwaschbaren Wachstuchstoff beschädigen, somit dürfen diese nicht in die Waschmaschine.

Für alle anderen BOWLEANIES TASCHEN findest du hier die WASCHANLEITUNG:

  • Verwende weder Waschmittel noch Weichspüler
  • Behandle Flecken vor dem Waschen mit Gallseife
  • Packe die Tasche zum Schutz in einen Wäschesack oder Jutebeutel
  • Entferne die Henkel von Shopper oder Wickeltasche vor dem Waschen
  • Wähle das Handwäscheprogramm der Waschmaschine mit maximal 30 Grad aus
  • Hänge die BOWLEANIES anschließend hängend auf und lasse sie trocknen
  • Die BOWLEANIES hat einen Knick nach dem Waschgang? Kein Problem, bügle sie einfach wieder glatt, indem du ein Handtuch zwischen Tasche und Bügeleisen legst.