Oh Schreck, ein Fleck

BOWLEANIES steht für individuelle Taschen, die in Handarbeit erstellt werden. Sie sind gemacht für den täglichen Gebrauch. Da bleibt es natürlich nicht aus, dass diese mal einen Fleck abbekommen oder schmutzig werden. Damit du lange Freude an meinen Modellen hast, gebe ich dir ein paar nützliche Tipps an die Hand, wie du die verschiedenen Materialien reinigst.

 

Vorbeugen gegen Schmutz

Generell empfehle ich dir, die Taschen mit einem guten Imprägnierspray einzusprühen. Die Imprägnierung schützt die Textilien und hindert Feuchtigkeit und Schmutz, in das Material einzudringen. Außerdem erhöhst du durch die regelmäßige Pflege die Langlebigkeit der Taschen.

 

Reinigung von Lederfaserstoff

Leichte Verschmutzungen wischt du mit einem feuchten Tuch ab. Bei schwereren Fällen verwendest du eine Lösung aus Wasser und neutraler Seife, wie Gallseife oder Kernseife. Mit klarem Wasser leicht nachwischen und anschließend vorsichtig trocken reiben.

 

Reinigung von Filz

An den Fasern des Filzes bleiben Staub oder Fusseln leicht hängen. Diese oberflächigen Verschmutzungen kannst du durch Ausbürsten entfernen. Der nette Nebeneffekt ist, dass dadurch ein mattes Aussehen des Gewebes verhindert wird. Eingetrocknete Flecken entfernst du mit einer sanften Lauge aus Wollwaschmittel oder Shampoo. Nutze einen Schwamm und tupfe vorsichtig über die Flecken. Der Filz muss anschließend gut trocknen.

 

Reinigung von Stoff und Canvas

Stoff und Canvas sind am anfälligsten für Verschmutzungen. Zum Glück lassen sie sich aber in den meisten Fällen leicht reinigen. Nutze eine Mischung aus lauwarmem Wasser und milder Seife zum Entfernen. Je nach Intensität des Fleckes, kann ein weicher Schwamm oder eine weiche Bürste helfen.