Das junge Taschenlabel „BOWLEANIES“ steht für individuelle Wickeltaschen, Kulturbeutel, Umhängetaschen und Shopper. Alle Produkte werden im hauseigenen Nähatelier in Stuttgart designt und in Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail angefertigt. Somit ist jede Tasche vom Entwurf bis zur Fertigstellung aus einer Hand.

 

Die Stoffauswahl wird mit größter Sorgfalt getroffen und von kleineren regionalen Stoffläden bezogen. Fast alle BOWLEANIES Taschen werden mit dem hochwertigen Lederfaserstoff (40% Echtlederanteil) hergestellt. Lederfaserstoff, abgekürzt auch Lefa genannt, ist ein Werkstoff, der aus Chromfalzspänen und zerkleinerten, pflanzlich gegerbten Lederresten der Leder verarbeitenden Industrie, Naturlatex (Bindemittel), natürlichen Fetten und Gerbstoffen hergestellt wird.

 

 

Der Lederfaserstoff ist extrem robust und fühlt sich super toll und sehr edel an. Das Material ist zudem sehr schmutzbeständig und hat eine sehr schöne und hochwertige Optik.

 

BOWLEANIES steht für besondere Taschen die ausreichend Platz für die großen und kleinen Dinge bieten, die du sicher und schön verstauen möchtest. Ganz nach dem Motto:

„Eine Handtasche muss bei einer Frau so intensive Gefühle wecken wie das Lieblingsspielzeug bei einem Kind“ (Gabriele Strähle) 

 

 

Du hast einen Shop und dir gefallen die BOWLEANIES Taschen?! Dann kontaktiere mich gerne: info@bowleanies.de


Wenn ich nicht gerade die Nähmaschine zum Rattern bringe arbeite ich als Online-Marketing-Managerin bei einem Unternehmen im Sportbereich in Stuttgart.


Meine Freizeit verbringe ich mit Snowboarden, Surfen, Slacklinen, Yoga, kreativem Handwerkeln und natürlich NÄHEN.

 

Ich liebe es kreativ zu sein. Dann bin ich in einer anderen Welt und bekomme nichts mehr um mich herum mit. Manchmal sehr zum leid meiner Mitmenschen :-)


 

Zu Beginn wurden bei BOWLEANIES ausschließlich Häkelmützen hergestellt. Dazu kam es so: Während eines Surfurlaubs im Sommer 2011 hab ich ein paar Mädels beim Stricken und Häkeln beobachtet und war einfach nur neugierig, ob ich das noch kann. Zuhause angekommen ging es dann gleich los. Und was soll ich sagen: „Ich bin einfach süchtig geworden und konnte nicht mehr aufhören die Nadel zu schwingen!“

 

Nach kurzer Zeit war ich dann mit Schals und Mützen für jede Lebenslage ausgerüstet. Und dann kamen immer mehr Freunde und Bekannte auf mich zu und wollte auch eine der handgemachten Beanies. Im Sommer 2012 war es dann soweit und Bowleanies wurde gegründet! Da saß ich dann häkelnd im Stuttgarter Schlosspark oder Schwimmbad, was oft zu verwirrten Seitenblicken der umstehenden Personen führte.

 

Meine Leidenschaft für die Herstellung von Taschen habe ich erst Ende 2015 entdeckt. Ich habe im Laden einfach nichts gefunden, das mich angesprochen hat und habe dann kurzer Hand beschlossen mir selbst meine ganz individuelle Tasche zu Nähen. Wie der Zufall so will, konnte ich dann nicht mehr aufhören und habe seitdem unendlich viele Taschen in liebevoller Handarbeit erstellt. Ganz nach dem Motto: „Eine Handtasche muss bei einer Frau so intensive Gefühle wecken wie das Lieblingsspielzeug bei einem Kind“ (Gabriele Strehle)

Vor ein paar Monaten habe ich meine Leidenschaft für das Nähen von Wickeltaschen/Kinderwagentaschen entdeckt. Das bei mir im Freundeskreis so langsam der Baby-Boom los geht, war ich auf der Suche nach einem einzigartigen und besonderem Geschenk. Und so kam die Idee mal eine Wickeltasche herzustellen. Mein Ziel war und ist es, Wickeltaschen zu Nähen, die Funktional und trotzdem stylisch sind, damit die Tasche auch nach der Kinderwagenzeit weiterhin ausgeführt werden kann!